Willkommen beim 2. „Schreib Was“-Schreibwettbewerb

Das Thema unseres 2. Schreibwettbewerbs lautet: „Erlebnissommer“  


ERLEBNISSOMMER

 

Erlebnisse können vieles sein – erschreckend, lustig, geheimnisvoll, ungewöhnlich, mysteriös, romantisch, erotisch, fantastisch, dramatisch, mörderisch, spirituell ...

Lassen Sie sich von Ihrer Inspiration beflügeln. 

 

HINWEIS

 

Es werden nur Texte veröffentlicht, die einem inhaltlichen Mindeststandard entsprechen und weder menschenverachtend noch gewaltverherrlichend sind. Wir sind allein durch die Prüfung Ihres Textes nicht verpflichtet, Ihr Werk zu veröffentlichen. Wir behalten uns das Recht vor, eine Veröffentlichung ohne Angabe von Gründen abzulehnen. Wir prüfen jede Einsendung und melden uns in jedem Fall, ob Ihr Text veröffentlicht wird oder nicht. Alle von der Jury ausgewählten Geschichten werden in der „Schreib Was“-Sonderausgabe „Erlebnissommer“ veröffentlicht. Erscheinungstag der Ausgabe: 

01. August 2021  

Bitte schicken Sie uns keine Manuskripte auf dem Postweg zu! Für unverlangt eingesandte Manuskripte übernehmen wir keine Haftung. Unverlangt eingesandte Manuskripte können NICHT zurückgeschickt werden! Die Einreichung der Texte erfolgt ausschließlich digital.

 

WICHTIG

 

Weder bei der Teilnahme am Schreibwettbewerb noch bei einer Veröffentlichung im Magazin „Schreib Was“ fallen Kosten für Sie an! Die Rechte an den Texten verbleiben bei Ihnen. Sie geben uns nur das einmalige Abdruckrecht für Ihren Text zur Veröffentlichung in der „Schreib Was“-Sonderausgabe „Erlebnissommer“ am 01. August 2021. Dies wird vertraglich festgehalten. Bei minderjährigen Teilnehmern muss ein Erziehungsberechtigter den Vertrag für die Veröffentlichung unterschreiben. Wir halten die Bestimmungen des Datenschutzes genauestens ein. Ihre Angaben werden einzig und allein für den beabsichtigten Zweck verwendet und Dritten nicht zugänglich gemacht.

  

TEILNAHMEBEDINGUNGEN

  • Ihre eingereichte Kurzgeschichte spielt im Sommer und handelt von einem „Erlebnis“. Welcher Art, bleibt Ihrer Fantasie überlassen.
  • Sie umfasst maximal 20.000 Zeichen inklusive Leerzeichen.
  • Sie sind Autor und Urheber des eingesandten Textes.
  • Ihr Text verletzt keine Rechte von Dritten.
  • Zitate, die nicht aus Ihrer Feder stammen, müssen unter genauer Nennung des Urhebers/Copyrights bzw. der Quelle gekennzeichnet werden.
  • Ihr eingesandter Text muss unveröffentlicht sein.
  • Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihr Werk für Sie kostenlos von einem Lektor für die Veröffentlichung vorbereitet wird, wobei der Textinhalt unangetastet bleibt.
  • Sie dürfen maximal zwei Beiträge einreichen.
  • Es gibt keine Genre-Eingrenzungen.
  • Die Texte müssen in deutscher Sprache verfasst sein.
  • Bitte beachten Sie die angegebene Formatierung für Ihre Einsendung.
  • Die Einreichung der Texte erfolgt ausschließlich digital.


FORMATIERUNG

  • Dateiformat: Word Dokument (.doc oder .docx), Pages oder Papyrus Autor (keine PDF- oder ZIP-Anhänge!)
  • Schriftgrad: Garamond, 12pt
  • Ausrichtung: Abstand einfachlinksbündig

 

WAS WIR VON IHNEN BENÖTIGEN

  • Kurzbiografie (maximal 350 Zeichen inkl. Leerzeichen)
  • Autorenfoto mit Copyrightangabe 
  • Link zu Ihrer Autorenseite
  • Ihre Postanschrift für die Zusendung des Belegexemplars. (Wird nach Auswahl der Siegertexte wieder gelöscht). 

WENN IHR TEXT AUSGEWÄHLT WURDE

  • Ihre Kurzgeschichte wird in der „Schreib Was“-Sonderausgabe „Erlebnissommer“ am 01. August 2021 veröffentlicht.
  • Sie werden als Urheber Ihres gedruckten Werkes ausgewiesen und unseren Lesern mittels Ihrer Autoren-Vita und Ihres Autoren-Fotos vorgestellt.
  • Sie werden mittels Ihrer Autoren-Vita und Ihres Autoren-Fotos auch auf der „Schreib Was“-Website unter „Mitwirkende Autoren“ vorgestellt. Mit Ihrer Teilnahme am Kurzgeschichtenwettbewerb erklären Sie sich damit einverstanden. 
  • Sie erhalten 1 kostenloses Belegexemplar jener Ausgabe, in der Ihr Text veröffentlicht wird.

IHRE BEITRÄGE SENDEN SIE AN

E-Mail: kurzgeschichten@schreibwas-dasmagazin.at

 

Betreff: „Erlebnissommer“

 

Einsendeschluss: 15. März 2021 

 

 Hinweis:

  • Es besteht kein Rechtsanspruch auf Veröffentlichung. 
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. 
  • Es gilt österreichisches Recht.