Alex Winter

 

Ich wurde 1960 in Zürich / Schweiz geboren. Nach einer Ausbildung als Polydesigner 3D an der Kunstgewerbeschule in Zürich, arbeitete ich zunächst ein paar Jahre in meinem erlernten Beruf. Dann packte mich das Reisefieber …

 

Zwischen 1980 und 2016 unternahm ich immer wieder mehrjährige Reisen, die mich vor allem nach Australien, Neuseeland und in die Südsee führten. Dazwischen arbeitete ich in verschiedenen Berufen im In- und Ausland. Zurzeit lebe ich mit meiner Frau im malerischen Städtchen Grüningen, im Zürcher Oberland.


Ein Gespür für Mord – Detective Daryl Simmons 1. Fall

Alex Winter

(Klappentext)

 

Floyd Buttler, Vorarbeiter und Helikopterpilot auf der abgelegenen Mount-Keating-Station im australischen Nordwesten ist seit Tagen verschwunden. Als ihn der Viehzüchter Martin Barrow von seinen Stockmen suchen lässt, entdecken die Männer Floyds Kleider am Ufer eines Billabongs, doch von dem Vorarbeiter fehlt jede Spur. Die Eingeborenen Farmarbeiter behaupten, dass Buttler ein Opfer des großen, einäugigen Leistenkrokodils wurde, das seit langer Zeit in dem Gewässer lebt. Doch Martin Barrow ist skeptisch. Nicht nur mehrere seiner Stockmen benehmen sich seit Buttlers Verschwinden merkwürdig, auch seine Köchin Agnes Sharp und ihre Hilfe, das Eingeborenenmädchen Meena, scheinen etwas zu verbergen. Als Barrow das Krokodil einfangen lassen will, um nach Buttlers Leiche zu suchen, erklären die Aborigines das Tier für heilig und drohen die Arbeit niederzulegen. Martin Barrow hat keine andere Wahl, als sich dem Willen der Eingeborenen zu fügen. In seinem Unmut wendet er sich an seinen Freund, Chefinspektor Garrett in Perth. Dieser schickt Detective Daryl Simmons, getarnt als Hubschrauberpiloten, auf die Mount-Keating-Station, um das mysteriöse Verschwinden Buttlers aufzuklären. Für Daryl ist schnell klar: Die Eingeborenen wissen mehr, als sie zugeben. Während der Kreis der Verdächtigen zu Daryls Leidwesen immer größer wird, geschieht ein weiterer Mord. Nur mit Hilfe seines besonderen Wissens, das er seinem Aborigine-Lehrmeister Ungjeeburra verdankt, kann Daryl schließlich Licht in das Dunkel dieses ungewöhnlichen Falles bringen …

 

Eine Leseprobe finden Sie in der Ausgabe Januar 2020 - Art.Nr. 032020

Die Toten von Moonlight Bay – Detective Daryl Simmons 2. Fall

Alex Winter

(Klappentext)

 

Bei der Inspektion des Leuchtturms von Moonlight Bay entdeckt ein Ingenieur des Schifffahrtsamtes die Leiche von Tom Grammar. Allem Anschein nach ist der junge Mann von der Plattform des Leuchtturms gestürzt – verunglückt wie fünf Jahre zuvor sein Vater John. Die Polizei glaubt nicht, dass der Tod der beiden Männer ein Zufall ist, doch Beweise fehlen.

Was hatte Tom Grammar, der nach dem Tod seines Vaters Hals über Kopf aus Moonlight Bay verschwand und nun ebenso unerwartet wieder auftauchte, an diesem Ort zu suchen? Und was hat es mit der mysteriösen weißgekleideten Gestalt auf sich, die der Ingenieur in der Nähe des Leuchtturms sieht und von der die Einwohner des kleinen südwestaustralischen Küstenortes behaupten, es sei der Geist von Mary Reed, einem fünfzehnjährigen Mädchen, das kurz vor John Grammars Tod spurlos verschwand? Getarnt als passionierter Freizeitangler reist Detective Daryl Simmons nach Moonlight Bay. Bei den Einwohnern stößt er jedoch auf eine Mauer des Schweigens. Einzig der trinkwütige Gelegenheitsarbeiter George, der das Gespenst selber schon gesehen haben will, ist bereit mit ihm zu reden. Außerdem hegt George einen grausigen Verdach, was die mysteriösen Ereignisse in Moonlight Bay betrifft ... Können Daryls besondere Kenntnisse, die er einem Aborigine-Lehrmeister verdankt, Licht in das Dunkel bringen?

 

Eine Leseprobe finden Sie in der Ausgabe Januar 2020 - Art.Nr. 032020

Schwarzer Fluch – Detective Daryl Simmons 3. Fall

Alex Winter

(Klappentext)

 

„Die Speerträger hoben die Schleudern zum Angriff, während die anderen ihre Kriegsbumerangs über ihren Köpfen zu schwingen begannen. Langsam gingen die Eingeborenen auf die Forscher zu und zogen den Halbkreis um die Gruppe immer enger.“

 

 

Spurlos ist eine Gruppe von Wissenschaftlern verschwunden, unter ihnen der schwerkranke Martyn. Zwei Aborigines, die Detective Daryl Simmons dazu verhört, scheinen etwas zu verheimlichen. Da Martyns Leben auf dem Spiel steht, folgt Daryl den beiden heimlich in die Wüste - ohne entsprechende Ausrüstung, ganz auf sich gestellt. Ein Wettlauf auf Leben und Tod beginnt.

 

Eine Leseprobe finden Sie in der Ausgabe April 2020 - Art.Nr. 042020.