Kurzgeschichten und Gedichte

Für Veröffentlichungen von Kurzgeschichten und Gedichten im "Schreib Was"-Magazin gelten folgende Regeln:

  • du musst Urheber des eingesandten Textes sein
  • dritte Personen haben keine Rechte an deinem Werk (z. B. ein Verlag), wir übernehmen keine Haftung, wenn wir über die Abtretung der Rechte nicht informiert werden (auch nicht nach der Veröffentlichung)
  • Textteile oder Zitate, die nicht aus deiner Feder stammen, müssen unter genauer Nennung des Urhebers/Copyrights bzw. der Quelle gekennzeichnet werden
  • du erklärst dich damit einverstanden, dass dein Werk (für dich kostenlos) von unserer Lektorin für die Veröffentlichung vorbereitet wird, wobei der Textinhalt unangetastet bleibt
  • dein Text darf weder menschenverachtend noch gewaltverherrlichend sein

Wir sind allein durch die Prüfung deines Textes nicht verpflichtet, dein Werk zu veröffentlichen! Wir behalten uns das Recht vor, die Veröffentlichung deines Textes – auch ohne Angabe von Gründen – abzulehnen!


Sende uns deinen Text ausschließlich per E-Mail und folgendermaßen formatiert zur unverbindlichen Prüfung zu:

  • Dateiformat: Word (doc, docx, rtf, odt), Pages oder Papyrus Autor (keine PDF- oder ZIP-Anhänge!)
  • Schriftart: Garamond
  • Schriftgröße: 11
  • Ausrichtung: linksbündig (keine Zeileneinrückungen!)
  • Abstand: einfach
  • Zeichenanzahl: maximal 20.000 Zeichen inkl. Leerzeichen

Weiters benötigen wir von dir:

  • eine Kurzvita (maximal 350 Zeichen inkl. Leerzeichen)
  • ein Autorenfoto mit Copyrightangabe (nur wenn du ein Foto zu deiner Vita abgebildet haben möchtest)
  • den Link zu deiner Website (oder FB o. a.)

E-Mail: info@schreibwas-dasmagazin.at

Betreff: Text zur Prüfung

 

Aufgrund zahlreicher Einsendungen kann die Rückmeldung einige Wochen dauern, aber wir melden uns in jedem Fall bei dir!

Eine Bewertung/Beurteilung deines Textes bei Ablehnung ist aus zeitlichen Gründen nur in Ausnahmefällen möglich!


Die Rechte an den veröffentlichten Texten verbleiben bei dir. Dies wird vertraglich festgehalten.

 

Ein Honorar können wir (noch) nicht zahlen, aber du erhältst ein Freiexemplar der Ausgabe, in der dein Text veröffentlicht wird und 10 % Rabatt auf Exemplare, die du im Onlineshop bestellst.


Leseproben

Für Veröffentlichungen von Leseproben im "Schreib Was"-Magazin gelten folgende Regeln:

  • wir veröffentlichen Leseproben von Verlagsautoren und von Selfpublishern, sofern sie vor der Veröffentlichung ein Lektorat/Korrektorat durchlaufen haben
  • wir sind allein durch die Prüfung deiner Leseprobe nicht verpflichtet, sie zu veröffentlichen
  • wir behalten uns das Recht vor, die Veröffentlichung deiner Leseprobe – auch ohne Angabe von Gründen – abzulehnen

Hinweis: Die Veröffentlichung deiner Leseprobe im "Schreib Was"-Magazin gilt als "kostenlose Werbung für den Autor", daher versenden wir hierfür KEINE Belegexemplare! 


Sende uns deine Leseprobe ausschließlich per E-Mail und folgendermaßen formatiert zur unverbindlichen Prüfung zu:

  • Dateiformat: Word (doc, docx, rtf, odt), Pages oder Papyrus Autor (keine PDF- oder ZIP-Anhänge!)
  • Schriftart: Garamond
  • Schriftgröße: 11
  • Ausrichtung: linksbündig (keine Zeileneinrückungen!)
  • Abstand: einfach
  • Zeichenanzahl der Leseprobe: maximal 8.000 Zeichen inkl. Leerzeichen

Wir benötigen zusätzlich zur Leseprobe:

  • den Klappentext
  • bibliografische Angaben zum Buch (ISBN, Preis usw.)
  • ein Foto des Buchcovers in Vorderansicht (300 dpi)

Weiters benötigen wir von dir:

  • eine Kurzvita (maximal 350 Zeichen inkl. Leerzeichen)
  • ein Autorenfoto mit Copyrightangabe (nur wenn du ein Foto zu deiner Vita abgebildet haben möchtest)
  • den Link zu deiner Website (oder FB o. a.)

E-Mailinfo@schreibwas-dasmagazin.at

Betreff: Leseprobe zur Prüfung

 

Aufgrund zahlreicher Einsendungen kann die Rückmeldung einige Wochen dauern, aber wir melden uns in jedem Fall bei dir!

Eine Bewertung/Beurteilung deiner Leseprobe bei Ablehnung ist aus zeitlichen Gründen nur in Ausnahmefällen möglich!


Textschnipsel und Zitate

Zitate und Textschnipsel sende uns ausschließlich per E-Mail zu:

  • Für den Textschnipsel: maximal 950 Zeichen inkl. Leerzeichen
  • bibliografische Angaben zum Buch
  • ein Foto des Buchcovers in Vorderansicht (300dpi)
  • den Link zu deiner Website (oder FB o. a.)
  • Für Zitate: maximal 1–3 Sätze
  • ein Foto des Buchcovers in Vorderansicht (300 dpi)
  • den Link zu deiner Website (oder FB o. a.)

Hinweis: Die Veröffentlichung von Textschnipseln und Zitaten im "Schreib Was"-Magazin gilt als "kostenlose Werbung für den Autor", daher versenden wir hierfür KEINE Belegexemplare! 


E-Mailinfo@schreibwas-dasmagazin.at

Betreff: Textschnipsel/Zitat zur Prüfung

 

Aufgrund zahlreicher Einsendungen kann die Rückmeldung einige Wochen dauern, aber wir melden uns in jedem Fall bei dir!


Buchempfehlung

Für die Veröffentlichung deiner Buchempfehlung in einer Ausgabe unseres Magazins benötigen wir dein Buch in einer dieser Ausgaben:

  • E-Book
  • Print
  • PDF-Datei

Anmerkung! Wir behalten uns vor, ein Buch NICHT zu empfehlen, wenn gerechtfertigte Gründe dafür vorliegen – z. B. Rechtschreib- und Grammatikfehler, Zeitfehler, Recherchefehler, Logikfehler, wenn Rechte Dritter verletzt werden oder sich der Textinhalt als menschenverachtend oder gewaltverherrlichend 

erweist. 


Stell uns dein Buch ausschließlich per E-Mail vor. Erzähl uns ein wenig über den Inhalt, zeig uns das Buchcover und häng eine Leseprobe sowie den Klappentext an, damit wir dein Buch schon etwas kennenlernen können.

 

E-Mailinfo@schreibwas-dasmagazin.at

Betreff: Buchempfehlung


Aufgrund zahlreicher Einsendungen kann die Rückmeldung einige Wochen dauern, aber wir melden uns in jedem Fall bei dir!

 

Da die Warteliste für Buchempfehlungen sehr lang ist, kann es vorkommen, dass deine Buchempfehlung erst in einer späteren Ausgabe erscheint. Über den Zeitpunkt der Veröffentlichung wirst du aber rechtzeitig informiert.


Beispiele für Buchempfehlungen