Jacqueline Mayerhofer

 

Jacqueline Mayerhofer, 1992 in Wien geboren, schreibt seit frühsten Schuljahren. 2012 hat sie ihre Schulausbildung erfolgreich mit der Matura (Abitur) des HAK-Aufbaulehrgangs mit dem Schwerpunkt "Internationale Geschäftstätigkeit mit Marketing" abgeschlossen. Seit 2015 studiert sie Deutsche Philologie (Germanistik) an der Universität Wien, hat 2019 mit dem Bachelor of Arts abgeschlossen und widmet sich nun dem Masterstudiengang. Sie betätigt sich überwiegend mit dem Schreiben von Büchern und wirkt bei diversen Anthologien mit Kurzgeschichten mit. Zusätzlich lektoriert sie seit einigen Jahren regelmäßig für KundInnen und Verlage. Wenn sie nicht gerade schreibt oder lektoriert, ist sie seit frühster Kindheit Videospielen maßlos verfallen, wie auch ihre Tattoos bezeugen.

www.jacquelinemayerhofer.at

 

Foto: Peter Gludovatz


Veröffentlichungen im Magazin Schreib Was


Texte

 

Brüder der Finsternis – Leseprobe – Sonderausgabe Halloween 2020